Entwicklung der Uhr bis zum Mittelalter

Die ersten Uhren wurden bereits im dritten Jahrtausend v. Chr. zur Zeitmessung verwendet. Dabei handelte es sich um die Sonnenuhr. Durch den immer stärker werdenden Handel musste eine Möglichkeit gefunden werden, um nicht nur die Tage in einem Kalender zu erfassen, sondern die Tage auch in Zeitabschnitte zu unterteilen. Mit Hilfe der Sonne gelang dies auch, in dem die Sonnenuhr den Tag in unterschiedliche Zeitabschnitte einteilte. So konnten Verabredungen zu einem bestimmten Zeitpunkt getroffen und auch eingehalten werden.
Die Zeitmessung mittels der Sonnenuhr war jedoch stark vom Tageslicht abhängig. Aus diesem Grund musste man sich etwas einfallen lassen. Im 14. Jahrhundert v. Chr. schließlich wurden neue Uhren hergestellt, die mit Wasser betrieben wurden. Die Wasseruhr hatte ihre Vor-, aber auch einen Nachteil. Der Vorteil lag eindeutig in der Unabhängigkeit vom Tageslicht. Der Nachteil bestand in der Ungenauigkeit. Wasseruhren bestanden aus mindestens zwei Gefäßen, die übereinander aufgestellt wurden. Im oberen Gefäß wurde das Wasser immer konstant auf einer Höhe gehalten, um so gewährleisten zu können, dass ständig die gleiche Menge an Wasser in die unteren Gefäße floss. Im antiken Griechenland hatten die Uhren eine bestimmte Aufgabe. Vor Gericht zeigten sie die Redezeit an, die einem Sprecher zugestanden wurde. Daraus resultiert das uns heute bekannte Sprichwort: „Die Zeit ist abgelaufen“.
Ab dem Jahre 900 n. Chr. setzte sich auch eine weitere Form von Uhren durch - die Kerzenuhren. Dabei handelte es sich um speziell geformte Kerzen, die in einer bestimmten Zeit abbrannten. So konnte die Uhrzeit relativ genau bestimmt werden. Die Sonnen- und Wasseruhren wurden nicht mehr so häufig verwendet, weil die Kerzenuhr gegenüber diesen Uhren einige Vorteile aufzuweisen hatte. Die Uhren in Form von Kerzen waren genauer und leicht in der Handhabung. Außerdem waren sie nicht vom Tageslicht abhängig und konnten auch bei Nacht noch die richtige Zeit anzeigen.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Entwicklung der Uhr bis zum Mittelalter” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Torsten Maue
Kategorie:
Sonstiges
Popularität:
207