So geht’s dem Baby im Bauch

Gegen Ende der dritten Woche der Baby Schwangerschaft ist das kleine Herz ausgebildet und beginnt zu schlagen, ab der achten Schwangerschaftswoche werde die Zehen und Finger sichtbar, das Gesicht entwickelt sich und alle inneren Organe sind vorhanden. Nach der 12 Woche ist der kleine Fetus ein vollständiger, kleiner Mensch der sich sehr aktiv bewegt, davon bekommt die werdende Mutter aber noch nichts mit, dies geschieht erst gegen der 23 Woche. Ab der 12 Woche kann der Fetus Geräusche hören zum Beispiel Stimme, Herzschlag und Verdauungsgeräusche der Mutter. das Geschlecht des Kindes lässt sich ab der 20 Woche mittels Ultraschall feststellen. So etwa ab der 24 Schwangerschaftswoche schlägt der Fetus Purzelbäume und probiert andere Körperstellungen aus, dies bekommt nun auch die werdende Mutter sehr gut mit, der Fetus greift außerdem mit den Händen die Nabelschnur, oder nuckelt am, Daumen. Zu Beginn der 28 Woche öffnen sich die Augenlider, der Fetus kann nun sehen. Nach der 32 Woche setzen die Babys nur noch Fett und Muskelgewebe an, so circa ab der 36 Woche gehen alle Babys in ihre endgültige Geburtsposition und liegen mit dem Kopf nach unten im Becken, bis zur 40 Woche bewegt sich das Kind weniger, da der Platz enger wird. Die meisten Babys kommen in der 40 Schwangerschaftswoche.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “So geht’s dem Baby im Bauch” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Silvia Kühn
Kategorie:
Familie
Popularität:
750