Tattoovorlagen

TattooWer sich für ein Tattoo entscheidet, muss sich gewiss sein, das er einen Körperschmuck fürs ganze Leben wählt. Daher ist die Motivauswahl besonders wichtig
In Tattoostudios gibt es immer eine Menge Tattoovorlagen, aber manch einer möchte seine eigene individuelle Vorlage gestochen bekommen.

Tattoos gibt es schon viele Jahre lang und längst sind es nicht mehr nur Männer die sich mit einem Körperbild schmücken, sondern auch viele Frauen.
Die Motivauswahl unterscheidet sich bei den Geschlechtern meist erheblich. Während Männer oft große Vorlagen wählen, haben die meisten Frauen eher ein kleineres Tattoo im Auge.
Beliebt ist es auch, sich den Namen des Partners auf den Körper stechen zu lassen. Hierbei ist allerdings das Risiko gegeben, das man nicht ewig glücklich damit ist. Denn wenn es zur Trennung kommt, kann man den Namen nur per Laserbehandlung entfernen lassen.
Ein ebenfalls beliebtes Motiv ist das Sternzeichen. Hier ist die Gewissheit gegeben, das es nicht im Laufe des Lebens wechselt und man kann dieses Motiv sein Leben lang haben.
Lediglich ist es eventuell notwendig, das Tattoo nachstechen zu lassen, weil durch Sonneneinstrahlung das verblassen der Farbe möglich ist.

Gerade in den letzten Jahren kamen chinesische Zeichen als Vorlage in Mode.
Auch so genannte Tribels erfreuen sich großer Beliebtheit.

Man hat die Möglichkeit neben der Motivwahl auch zu entscheiden ob das Tattoo einfarbig oder bunt gestochen werden soll.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Tattoovorlagen” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Thomas Stern
Kategorie:
Schmuck
Popularität:
4049
Weitere Artikel zu diesem Thema

Ähnliche Artikel