Werbung im Wandel der Zeit

Mit der Einführung des Laserschneiden erreichte die Herstellung von Autoaufklebern eine neue Qualität, die vorher nicht für möglich gehalten wurde. Genaueste Maßeinstellungen stillten den Wunsch nach mehr Perfektion. Endlich konnte mit gebündeltem Licht genauer gestanzt werden als ohne Laser. Exakt vorherzubestimmen, wie ein Zuschnitt sein muss und ihn dann auch so zu erhalten bringt für die Herstellung von Aufklebern große Erleichterung. Viele kleine Ecken und Rundungen in allen Größen verlassen in kürzester Zeit die Maschine wieder, und sind doch perfekt zugeschnitten.

Für das Laserbeschriften heißt das, dass die Beschriftungen genauer und exakter zu vollenden sind. Mit der Genauigkeit, die die Lasertechnik mit sich bringt, erweitern sich zudem die kreativen Möglichkeiten.

Je genauer bei der Beschriftung Farben aufgetragen werden können und je genauer Maschinen beim Zuschnitt arbeiten, desto weniger Abweichungen gibt es, so dass sich der vorhandene Platz exakt nutzen lässt. Mit Lasertechnik produzierte Aufkleber sind billiger und wirken dazu professioneller.

Das macht sich in der Werbung bemerkbar, weil Schriftzüge und Grafiken entstehen, die Interesse wecken, nur allein deshalb, weil sie professionell gemachte Autoaufkleber sind.

Mit dem Einsatz der Laser reduzieren sich die Produktionskosten, so dass sich auch kleine Auflagen preisgünstig herstellen lassen, weil die Kosten für das Erstellen eines Musters wegfallen.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Werbung im Wandel der Zeit” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Julia Weise-Holtgräwe
Kategorie:
Werbung
Popularität:
246