Wohlfühlen und Entspannen

Gerade nach einer körperlich oder seelisch harten Zeit sehnt man sich nach einer ganz besonderen Art von Entspannung. Es reicht nicht nur zu schlafen oder zu baden. Man möchte sich verwöhnen oder noch besser verwöhnen lassen. Wenn man nur davon redet, kommen nicht nur Frauen ins Schwärmen. Die Vorstellung von einer großen, vollen Badewanne mit wohligen Düften und entspannenden Kräutern. Dazu je nach Befinden, Wein, Saft, aromatisiertes Wasser, Obst und vielleicht ein wenig Pralinès. Das Licht gedämpft, sphärische Musik. Für viele bereits die Erfüllung. Bei anderen gehört die Massage dazu, Peelings, überhaupt jede Art von Pflege. Sauna und Solarium runden diese Phase der Erholung ab. Schon seit der Antike kennt man die Wirkung solcher Kuren. Viele Kenntnisse von damals haben die Zeiten überdauert und sind untereinander teils bunt vermischt. Ägyptisches mit Türkischem, Skandinavisches mit Römischem und dazu die Technik und medizinischen Ergebnisse von heute. Ehrlich gesagt, es gibt eine ganz Reihe Menschen, meist mit X und Y-Chromosom, sprich, Männer, denen reicht der Jogging-Anzug, ein kühles Bier und die urbequeme Couch, um sich gedankenlos vom Fernsehprogramm benebeln zu lassen. Es ist sicher nicht die kultivierteste Art, aber irgendwo doch eine Art Wellness. Denn es geht ja dabei ums Wohlfühlen, oder?

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Wohlfühlen und Entspannen” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Silvia Kühn
Kategorie:
Wellness
Popularität:
316