Dampfduschen

Dampfduschen sind in der heutigen Zeit beliebt, besonders weil man sie zu Preisen erhält, die man sich auch leisten kann, wenn man weniger viel Geld hat. Dampfduschen sind eigentlich nichts anderes, als eine Mischung aus Sauna, Dampfbad und Whirlpool, die sich die Wirkung des Dampfes zu Nutze macht. Die Entspannende und gesunde Wirkung von Dampf war schon im alten Rom und bei den Indianern bekannt. Besonders stark macht sich diese Wirkung an der Muskulatur bemerkbar, die man mit Dampf ganz einfach lockern kann und Verspannungen lösen kann. Diese sind häufige Ursache für schmerzende Schultern und einen schmerzenden Rücken, also für genau die beiden Dinge, unter denen heute die meisten Menschen leiden. Dieses Leiden ist eigentlich unnötig, denn ein 20 minütiger Duschgang in der Dampfdusche entspannt, lockert die Muskulatur auf und löst die Verspannungen. Dampfduschen sind wahr Multialente, denn auch den Kreislauf regen sie an und die Haut profitiert ebenfalls von einer Dampfdusche, da sie nicht nur eine porentiefe Reinigung bewirkt, sondern de Haut auch weich und angenehm geschmeidig macht. Da man die Temperatur des Dampfes stufenlos regulieren kann, ist es möglich eine Dampfdusche sowohl im Sommer als auch  im Winter zu genießen und sich so zu entspannen, zu erfrischen und zu beleben. Nichts tut einem hart arbeitenden Körper wohler, als ein Gang unter der Dampfdusche, de nicht nur sehr schnell geht sondern auch sehr schnell seine Wirkung zeigt, sowohl was das körperliche als auch das seelische Wohlbefinden angeht. Dampfduschen sind hervorragend für alle Menschen geeignet, die sich zuhause mehr Entspannung wünschen.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Dampfduschen” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Marcel Winter
Kategorie:
Wellness
Popularität:
401