Welche Deckungserweiterungen sind bei einer Privathaftpflicht sinnvoll?

In der Privathaftpflicht gibt es diverse Deckungserweiterungen. Hierzu gehören unter anderem zum Beispiel das Mitversichern des Abhandenkommen von fremden oder aber privater Schlüssel. – Sinnvoll wenn man zum Beispiel von seiner Verwandtschaft zu deren Sicherheit einen Satz von deren Haustürschlüssel bei sich zu Hause aufbewahrt, eben für den Fall, dass diese sich eventuell einmal aussperren. Des Weiteren ist eine derartige Deckungserweiterung sinnvoll, wenn man zum Beispiel als Hausmeister an Schulen oder an einer Turnhalle eine größere Schließanlage hat und für die dazu gehörenden Schlüssel die Verantwortung trägt.

Ebenfalls in dieser so genannten Privathaftpflichtversicherung kann man auch die so genannten Allmählichkeitsschäden mitversichern, wie auch Schäden an geliehenen beweglichen Sachen und natürlich Schäden, die durch minderjährige Kinder bis 7 Jahre verursacht worden sind.

Schäden, die durch Haustiere möglicherweise verursacht werden, sind, wenn es sich um Nagetiere, wie zum Hamster oder Meerschweinchen, in einer separaten Versicherungsform zu versichern, der so genannten Tierhalterhaftpflichtversicherung.

Eine weitere Deckungserweiterung kann darüber hinaus auch die so genannte Gewässerschadenhaftpflicht für Kleingebinde sein. Ein derartiger Schaden muss gegebenenfalls abgesichert werden, wenn man zum Beispiel mit einem Benzinkanister für den Rasenmähern einen Schaden dahingehend anrichtet, dass dieser zum Beispiel ausläuft und den Rasen des Nachbarn beschädigt.

Neben Privatleuten können sich aber auch Geschäftsleute mittels einer Haftpflichtversicherung gegen verschiedenartige Schäden absichern. Sinnvolle Deckungsweiterungen zu der normalen Gewerbehaftpflicht, die alleine schon vielfältige Dinge mit einschließen kann, so zum Beispiel wenn man ein angemietetes Büro hat, auch eine mögliche Haftung, die in Zusammenhang mit der Anmietung der Räumlichkeiten stehen könnten, wäre im gewerblichen Bereich zum Beispiel die Forderungsausfalldeckung.

Die meisten Versicherer bieten so genannte Paket-Angebote an. In diesen Paketen sind bereits die gängigsten Deckungserweiterungen günstig mit eingeschlossen.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Welche Deckungserweiterungen sind bei einer Privathaftpflicht sinnvoll?” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Michaela Schleußner
Kategorie:
Versicherungen
Popularität:
825