Krankheitskosten privat absichern lassen

Zu den Vorteilen einer privaten Krankenversicherung gehört zweifelsohne, dass sich Beiträge für jeden Versicherten individuell zugeschnitten auf die eigenen Ansprüche bemessen lassen. Der jeweilige Leistungsumfang kann vom Versicherungsnehmer gestaltet werden, wobei lediglich bestimmte Faktoren noch erforderlich sind, um die monatliche Beitragshöhe zu ermitteln.

Dazu gehören das Alter, der aktuelle Gesundheitszustand, das Geschlecht und der Beruf.

Im Gegensatz dazu bemisst sich die Beitragshöhe bei den gesetzlichen Krankenversicherungsträgern lediglich an der Höhe des monatlichen Einkommens, wobei Besserverdienende in der Regel schlechter fahren.

Auch die freie Tarifwahl erlaubt der versicherten Person eine große Bandbreite an Flexibilität.

Zur Auswahl stehen in der Regel Tarife mit Basisleistungen sowie solche mit besonderen Leistungen zur Verfügung.

Auf Basisleistungen ausgerichtete Tarife der privaten Krankenversicherung entsprechen in der Regel den Leistungen, die von den gesetzlichen Versicherungen angeboten werden. Vorteil hierbei ist, dass sich diese, je nach Eintrittsalter, günstiger gestalten als bei der Gesetzlichen.

Schon mit einem durchschnittlichen monatlichen Einkommen kann sich eine private Krankenversicherung für den Arbeitnehmer lohnen. Ein klarer finanzieller Vorteil ergibt sich für gut verdienende Alleinstehende und kinderlose Ehepaare, die beide über ein Einkommen verfügen.

Wer sich für einen Wechsel entschieden hat, sollte sich vorher Gedanken über das beanspruchte Leistungspaket und die damit verbundene Beitragshöhe machen.

Nicht zu vergessen ist dabei, wie sich der Versicherte einen eventuellen Krankenhausaufenthalt vorstellt.

So gehören zum gehobenen Tarif eine Chefarztbehandlung, sowie ein Aufenthalt in einem Einzelzimmer zu den angebotenen Leistungen. Auch sollten Kosten im Auge behalten werden, die den Zahnersatz mit einschließen.

Wer seine Krankenversicherung wenig in Anspruch nimmt, wird bei der privaten Krankenversicherung zudem auch noch belohnt. Der Versicherte, der sich kosten- und gesundheitsbewusst verhält, kann mit Rückerstattungen von bis zu sechs Monatsbeiträgen rechnen. Einige Anbieter belohnen ihre Mitglieder zudem mit einer Erhöhung der Leistungen, wenn regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durchgeführt werden. Hier lohnen sich für den Versicherten Vergleiche unter Versicherungsträgern, um von den besten Konditionen profitieren zu können.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Krankheitskosten privat absichern lassen” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Robert Jacobi
Kategorie:
Versicherungen
Popularität:
423