Gesetzliche Rentenversicherung

Die gesetzliche Rentenversicherung und ihre beinhaltete Hinterbliebenenrente sind ein Kapitel für sich. Denn hier findet der skurrile Spruch “zum Leben zu wenig, aber zum Sterben zuviel” gerade in der heutigen Situation der Rentenreformen und der zahlreichen Einsparungen am falschen Ende eine wirklich passende Verwendung. Denn man muss deutlich sagen, dass die gesetzliche Rentenversicherung und auch ihre zugedachte Hinterbliebenenrente weder für den jeweiligen Rentner reicht noch in seinem Sterbensfall für die trauernde Witwe und die eventuell vorhandenen Kinder. Man kann es daher zum gegenwärtigen Zeitpunkt drehen wie man möchte, der ausbezahlte Betrag der diversen Renten die eigentlich die zahlreichen Rentner für ein hartes Leben voller Arbeit belohnen sollte, reicht aufgrund der stetig steigenden Lebenshaltungskosten bei weitem nicht aus, um das Leben im Alter lebenswert zu machen. Daher ist es ein oftmals sehr traurig anmutendes Schauspiel wenn man die zahlreichen alten Menschen sieht, deren Leben mit harter Arbeit gefüllt war und die heute nicht mal genügend Geld besitzen um einen würdevollen Lebensabend zu verbringen. Natürlich kann man jetzt anführen, dass es weitaus schwächere Länder gibt, die über kein so stabiles Netz an Absicherungen verfügen. Aber man muss auch deutlich hervor heben, dass es durchaus auch Länder gibt, die ein stabileres Netzwerk besitzen und deren einzelne Komponenten sich durch Beständigkeit sowie keine permanent steigenden Lebenskosten auszeichnen. Angesichts dieser allgegenwärtigen Tatsachen muss man wahrscheinlich die Begebenheiten akzeptieren und sich mangels der gesetzlichen Alternativen nach privaten vorsorgenden Absicherungen umschauen.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Gesetzliche Rentenversicherung” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Carina Patzina
Kategorie:
Versicherungen
Popularität:
319