Schatz, wo ist meine Zahnbürste?

„Jetzt habe ich doch just wieder einmal meine Zahnbürste daheim vergessen“. Wie oft haben Sie diesen Satz ganz zu Beginn eines lang geplanten Urlaubs schon gedacht? Einige Male? Dann geht es Ihnen wie vielen anderen. Wobei Zahnbürste, Zahnpasta und andere Kleinigkeiten des täglichen Bedarfs in der Regel nicht das Problem darstellen; vielmehr haben sich geschäftstüchtige Händler genau auf diesen Bedarf eingestellt. Ärgerlicher wird die ganze Sache schon eher, wenn man seine ganz spezielle nur im xy-Versand zu beziehende Spezialzahnpasta daheim hat liegen lassen. Genau die muss dann definitiv auf ihre persönliche Urlaubscheckliste.

Sie sind kein Fan von lagen Listen? Kein Problem! Laden Sie sich einfach eine der im World Wide Web reichlich vorhandenen Listen-Vorschläge herunter und modifizieren Sie diese in Ihrem nächsten Urlaub. Dabei gehen Sie so vor, dass Sie nach der Urlaubscheckliste einpacken, zusätzliche Dinge, von denen Sie mit Sicherheit wissen, dass sie diese – obwohl auf der Liste fehlend – brauchen, tragen Sie in diese nach. Den letzten Schliff geben Sie Ihrer persönlichen Liste, indem Sie während des Urlaubs alles nachtragen, was Sie vermissen. Damit erhalten Sie eine individualisierte Form, die Ihnen in Zukunft gute Dienste leisten kann.
Damit der Ausruf „Schatz, wo ist meine Zahnbürste?“ ein für alle mal der Urlaubsvergangenheit angehört!

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Schatz, wo ist meine Zahnbürste?” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Silvia Kühn
Kategorie:
Urlaub
Popularität:
351