Korfu, die Mäuseinsel und das Kloster Vlacherna

Griechenland KorfuDas malerische Kloster Vlacherna und die vorgelagerte Mäuseinsel Pontikonissi, zwei beliebte Touristenziele auf Korfu, liegen am Kap Kanoni auf der gleichnamigen Halbinsel, ungefähr 4 Kilometer südlich von Korfu - Stadt. Die Halbinsel hat ihren Namen einer hier einst von den Franzosen aufgestellten Kanone zu verdanken. Von dem bekannten Aussichtspunkt Kanoni wurden im Laufe der letzten Jahrzehnte unzählige Aufnahmen und Fotos gemacht. Besonders am späten Nachmittag taucht die Sonne die Umgebung in ein warmes, verzauberndes Licht. Die kleine Klosterinsel mit der dahinterliegenden Mäuseinsel Pontikonissi ist zweifellos das meistfotografierte Motiv von Korfu, möglicherweise von ganz Griechenland. Neben der Schönheit der Natur auf Korfu gibt es auch ein anderes Highlight zu bewundern. Unweit vom Kap Kanoni liegt die Flughafenlandebahn von Korfu in einer Lagune. So kann es einem durchaus passieren, dass plötzlich dicht über das schöne Kloster ein Flugzeug hinwegschwebt. Zweifelsohne auch ein besonderes Erlebnis. Über einen schmalen Steg gelangt man zum Kloster Vlacherna, das mit seinem typisch griechischen, strahlend weißen Glockensegel alle Besucher willkommen heißt. Benannt wurde das um 1700 erbaute Vlacherna nach dem berühmten Marienkloster in Konstantinopel. Im Inneren kann man historische Fresken und Ikonen bestaunen und findet dazu natürlich auch einen kleinen Andenkenladen. Vom Ufer neben dem Frauenkloster legen kleine Fischerboote an und ab und bringen die Besucher zu Pontikonissi, der sogenannten Mäuseinsel. Laut griechischer Mythologie war die Insel einst ein Schiff, welches vom Meeresgott Poseidon versteinert wurde. Das idyllisch gelegene Eiland misst lediglich 100×100 Meter und in seiner Mitte steht eine byzantinische Kapelle aus dem 12. Jahrhundert. Umgeben von Zypressen kann man hier am Ufer sitzen, den Wellen zuschauen und das griechische Leben genießen.

Ein weiteres bekanntes Ausflugziel auf Korfu ist das Achillion in der Nähe der Haupstadt. Das Achillion ist die ehemalige Sommerresidenz von Sissi, auch bekannt als Elisabeth Kaiserin von Oesterreich. Das Achillion ist heute ein Museum und kann besichtigt werden.

Peter Schäller

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Korfu, die Mäuseinsel und das Kloster Vlacherna” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Peter Schaeller
Kategorie:
Urlaub
Popularität:
666
Weitere Artikel zu diesem Thema

Ähnliche Artikel