DSL Vergleich

Es gibt sehr viele verschiedene DSL Tarife, weswegen ein DSL Vergleich erforderlich ist, bevor man mit dem jeweiligen Provider, das heißt dem Anbieter, einen Vertrag abschließt. Einige Tarife der DSL Anbieter berechnen sich aus dem Volumen, das man sich aus dem Netz per Download herunterzieht und dem, das man ins Netz per Upload einstellt. Andere Tarife berechnen sich nach der Zeit, die man mittels der DSL Verbindung im Netz verbringt, einige davon haben bereits einen Grundpreis für eine bestimmte vorgegebene Zeit, man muss dann nur all jene Zeit zusätzlich bezahlen, die man über diese vorgegebene Zeit im Internet kommt. Beim DSL Vergleich ist es auch wichtig, darauf zu achten, dass die entsprechende Geschwindigkeit gewählt. Unter DSL 2000 sollte man heute keinen Vertrag mehr abschließen, alles andere ist zu langsam und selbst DSL 2000 ist inzwischen von der Geschwindigkeit weit abgeschlagen. Es lohnt sich deshalb sehr, einen DSL Vergleich der Angebote zu machen, die mindestens DSL 6000 oder gar DSL 16000 anbieten, was gerade für Gamer, das heißt Spieler, die sehr viele Onlinespiele machen, sehr ratsam ist.
Welchen Vertrag man letztendlich abschließt, kommt immer auf die eigenen Bedürfnisse an. Ist man jedoch mehr als eine Stunde täglich online, lohnt sich eine Flatrate, welche die komplette Zeit- und Volumenspanne einschließt in einer einzigen Summe. Weitere Vergleiche im Elektronikbereich.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “DSL Vergleich” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Olaf Mitender
Kategorie:
Internet
Popularität:
382