Die DSL Technik

Hinter der DSL Technik steckt eine 2-ader Technik die zur Verwunderung vieler mit den alten Kupferkabelleitungen der ehemals Deutschen Post , und jetzt Telekom steckt. Man spricht meistens von Dsl Anschlüssen wobei treffener von XDsl Anschlüssen gesprochen werden sollte , denn jeder Anbieter nimmt den Platzhalter X für sein eigenes Produkt , wie z.B. T-Dsl der Telekom oder 3 Dsl von 1und1.
Inzwischen bietet xDsl fast unbegrenzte Möglichkeiten. Von anfänglich Dsl 1000 sind wir bis zu ,umgerechnet, Dsl 50.000 gestiegen. Auch nutzen viele inzwischen die moderne Technik , um kostenlos oder mindestens sehr billig über VoIP zu telefonieren was der globalen Vernetzung ganz andere Dimensionen bietet. Es kann fast jeder mit einem Dsl Anschluss und einer entsprechenden Hardware, um die ganze Welt telefonieren. Die sogenannte Dsl Telefonie wird immer beliebter und wird inzwischen schon als Alternative zu Festnetzanschlüssen geschalten, leider bietet es auch , durch die Technisierung, immer mehr Angriffsfläche für technische Probleme. Da die Internettelefonie auf entsprechende Geräte angewiesen ist, die vom Stromnetz gespeist werden wird bei Stromausfällen oder Internetproblemen erstmal bis auf weiteres nicht oder wie gehabt über das normale Festnetz telefoniert. Die herkömmlichen Telefone, die über die Telefonleitung mit Strom versorgt werden funktionieren auch dann noch wenn die VoIP Geräte durch Probleme nicht mehr funktionieren.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Die DSL Technik” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Thomas Trimmel
Kategorie:
Internet
Popularität:
368