Warum eine Sterbegeldversicherung abschließen?

Leider gibt es auch heute noch Menschen, denen der weitere Ablauf in der Familie nach dem Ableben völlig egal ist. Warum eine Sterbegeldversicherung abschließen? Ob sich die Familie später einmal zerstreitet, weil keiner die Beerdigungskosten tragen möchte oder ob die eigene Familie aufgrund einer teuren Beerdigung finanzielle Schwierigkeiten bekommt, sollte einem selber eigentlich nicht egal sein. Vor allem kann man dieses Problem im Voraus lösen, indem man eine Sterbegeldversicherung abschließt.

Des Weiteren hat man vielleicht bestimmte Wünsche, wie die Beerdigung verlaufen soll. Wenn die Familie später nicht das nötige Geld zur Verfügung hat, könnte dieser Wunsch nicht erfüllt werden. Mit einer entsprechenden Sterbegeldversicherung könnte man sich selber sozusagen seine „Traumbeerdigung“, so komisch das auch klingen mag, finanzieren.

Eine Sterbegeldversicherung kostet auch nicht viel Geld im Monat, so dass diese auch in der Rentenzeit gut getragen werden könnte.

Es sollte schon wichtig sein, wo und in welcher Form man seine letzte Ruhezeit verbringen darf, schade, wenn die Familie die entsprechende Beerdigung nicht in der Art und Weise, die man sich gewünscht hat, durchführt. In Zeiten, wo eine ordnungsgemäße Beerdigung bei tausenden von Euros liegt, sollte man auch diesbezüglich sein eigener Herr sein und niemandem auf der Tasche liegen. Seit Jahren ist man selbständig, warum dann nicht auch bezüglich der Kosten seiner eigenen Beerdigung?

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Warum eine Sterbegeldversicherung abschließen?” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Melanie Stein
Kategorie:
Finanzen
Popularität:
315