Ist die Riester Rente rentabel?

Es gibt zwei Gründe warum sich ein Abschluss der Riester Rente lohnt:
1) staatliche Zulagen steigen
2) Rente ist garantiert

Die staatliche Zulage ist jetzt bis 2008 geregelt, allerdings ist die Vorraussetzung um 114€ pro Jahr Grundzulage, dass man 3%Prozent seines Einkommens in die Riester-Rente anlegt. Diese Grundzulage steigt 2008 auf 154 €. Allerdings muss dann noch einmal 1 Prozent mehr in die Riester Rente angelegt werden. Dann sind es 4 Prozent des Einkommens die eingezahlt werden müssen. Natürlich wurden dabei auch die Zulagen für Kinder berücksichtigt so liegt diese 2007 bei 138 € für jedes Kind und 2008 steigt die Zulage für jedes Kind auf 184 €

Wo es Vorteile gibt, gibt es auch Nachteile.
Eine Kündigung des Riester Vertrags vor dem 60.Lebensjahr ist zwar möglich, allerdings in keinem Falle rentabel. Denn alle erhaltenen Förderungen vom Staat müssen zurück gezahlt werden.

Für den Erwerb einer selbst genutzten Immobilie darf aus dem Riester Kapital Geld genommen werden. Dafür sind vom Gesetzgeber strenge Regelungen bezüglich des geförderten Vorsorgegeldes aufgestellt worden.
Der Sparvertrag muss mindestens ein Guthaben von 10.000 € angesammelt sein, denn das Sparkonto darf nicht überzogen werden. Die Entnahme beschränkt sich auf 50.000€.
Die Rückzahlung kann nicht frei gewählt werden sondern unterliegt der Aufstellung der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte.
Wenn der Rückzahlungsplan nicht eingehalten werden kann, wird es richtig teuer.

Der Sparer muss die Fördergelder mit einem Zins von 5 Prozent jährlich zurück zahlen.
Wenn das Eigentum vermietet oder veräußert werden soll, wird der rückständige Betrag auf einmal fällig. Abwenden kann man dies nur mit dem Erwerb einer neuen eigen genutzten Immobilie.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Ist die Riester Rente rentabel?” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Marcel Klitzsch
Kategorie:
Finanzen
Popularität:
415