Cocktails einfach selber machen

Cocktails sind schon eine feine Sache und werden allgemein immer beliebter. Waren Cocktailbars bis vor einigen Jahren nur in größeren Städten zu finden, so gibt es sie mittlerweile an immer mehr Orten und auch in Gaststätten und Kneipen, die bisher vor allem Biertrinker zu ihren Gästen zählten, findet man heute immer mehr Cocktails auf den Getränkekarten. Ärgerlich ist nur dass die Preise für diese fruchtig-frischen Mixgetränke in der Regel äußerst hoch angesetzt sind. Warum also die Lieblingscocktails nicht einfach mal zuhause selber machen? Der Aufwand ist natürlich größer als die die Freunde einfach nur auf ein Bier oder einen Kaffee einzuladen, dennoch ist weniger nötig als man denkt, zumindest wenn man sich auf einige wenige Cocktails beschränkt. Unter jenen, die vor allem die fruchtigen Varianten bevorzugen ist zum Beispiel der Sex on the Beach sehr beliebt. Die nötigen Zutaten für diesen Cocktail beschränken sich auf Orangensaft, Cranberrysaft, Wodka und Pfirsichlikör. Bis auf den Orangensaft sicher alles Dinge, die nur die wenigsten ständig zuhause haben, dennoch findet man diese Zutaten heute in jedem größeren Supermarkt. Und bereits die Möglichkeit diesen einen Cocktail servieren zu können wird unter den Freunden mächtig für Aufsehen sorgen, denn damit rechnet sicher niemand wenn er zu Besuch kommt.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Cocktails einfach selber machen” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Alexander Bertram
Kategorie:
Ernährung
Popularität:
701