Laggerraum

Ein Laggerraum ist ein Lager und wird zur Aufbewahrung von diversen Waren verwendet. Wir kennen noch andere Formen, wie Lagerplätze, Lagerhallen oder auch Lagergebäude. Bei unserem Großhändler oder Warenhändler erhalten wir bei Abnahme einer Mehrmenge in fast allen Fällen einen lohnenswerten Rabatt, was aber ein Lager voraussetzt sonst können wir die Waren nirgends verstauen.

Bei großen Firmen und einem damit verbunden Lager brauchen wir zusätzlich einen Lagerarbeiter, der sich um das komplette Ein- und Auslagern und Waren nachbestellen kümmert.

Lager lassen sich nach drei Gesichtspunkten unterscheiden. Zum einen nach der Lagerausführungsform. Dies ist der Standort wo wir unserer Waren einlagern. Diese sollte immer an einem sicheren und zugleich schnell zugänglichen Ort aufbewahrt werden. Wir kennen unter anderem Tief- bzw. Hochregale für Möbellagerung, Paletten, Gitterboxen oder Silos.  

Die andere Form ist eine Einteilung nach der Lagerplatzzuordnung in der geregelt wird, ob unsere Waren immer am gleichen Standort oder dort abgelegt werden können wo wir gerade Platz vorfinden. Bei der 2. Variante kann es sehr schnell unübersichtlich besonders im Bezug auf Warenbestellungen und Inventuren werden, deshalb ist diese Form nicht zu empfehlen.

Die letzte Variante ist die Einteilung nach der zentralen oder auch dezentrale Lage unseres Lagers. Bei der zentralen Form werden alle anfallenden Lagerarbeiten an einem räumlichen Standort ausgeführt, während es bei der dezentralen Lagerart zumeist noch viele Zwischenlager gibt, die sich an unterschiedlichen Orten befinden.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Laggerraum” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Andreas Lange
Kategorie:
Dienstleistungen
Popularität:
219
Weitere Artikel zu diesem Thema

Ähnliche Artikel