Keine Angst bei Schulproblemen

Bald gibt es wieder Halbjahreszeugnisse und etliche Kinder die schweren Herzens nach Hause gehen, weil die Noten nicht entsprechend gut sind. Jedes Jahr ist dies ein Thema und das schon viele, viele Jahre. Es stimmt traurig, wenn man darüber nachdenkt, dass Kinder Angst vor ihren Eltern haben, diese aber eigentlich eine wichtige Stütze sein sollten. Gute Noten sollten kein Status sein mit dem Eltern sich schmücken.

Sie dienen allein dem Kind und seiner Bildung. Statt zu schimpfen und Strafen zu verhängen, sollten Eltern besser überlegen wie sie ihrem Kind helfen können.

Da heutzutage oftmals beide Eltern berufstätig sind, fehlt zu Hause die Zeit selbst mit dem Kind zu lernen.

Nachhilfe ist eine sinnvolle Maßnahme, um dem Kind wieder Spaß an der Schule zu vermitteln und Erfolgserlebnisse zu ermöglichen.

Nur ein guter Schüler geht gerne in die Schule und hat Spaß an Lernen und Bildung.

Daneben bietet die Nachhilfe Köln weitere Zusatzmaßnahmen im Bereich der Lernförderung.

Schulschach und Lernförderung werden im Gesamtkonzept angeboten.

Die spezielle Form der Lernförderung bezieht sich auf Lernkonzepte die Kinder mit der Zeit selbst entwickeln sollen.

Lernen zu lernen heißt das Stichwort und beinhaltet, dass der Schüler selbst entwickeln soll wie er am besten lernt.

Der Bereich Schulschach wird mittlerweile an einigen Schulen eingesetzt, leider aber noch an zu wenigen.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Keine Angst bei Schulproblemen” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Julia Weise-Holtgräwe
Kategorie:
Bildung
Popularität:
314