Immobilien

Die Immobilie ist ein Grundstück mit allen darauf stehenden Gebäuden und deren Nebengebäuden. Das Wort für sich stehend bedeutet übersetzt “unbewegliche Sache”, weil ein Grundstück und dessen Gebäude unbeweglich sind.

Das Themengebiet Immobilien ist ein fast ausschweifendes Gebiet. Vom Kauf über die Bebauung, die Leitung und Pflege bis hin zur Innendekoration der Gebäude müssen unzählige Ansichten vom zukünftigen Eigentümer berücksichtigt werden.

Es sollte sehr gut berücksichtigt werden, ob eine Immobilie käuflich erworben oder nur angemietet werden soll. Auf jeden Fall stellt eine gekaufte Immobilie eine hervorragende finanzielle Investition und Pensionsvorsorge dar. Wie jeder weiß steigen Immobilien im Wert und wenn der notwendige Bausparvertrag einmal getilgt ist, dann kann zudem der Mietzins für ein Appartement aufgespart werden.

Wichtig ist vor allem auch der Zweck. Wozu soll das Grundstück bzw. das Gebäude gebraucht werden? Dient es einem privaten Zweck als Wohneigentum oder unter Umständen einem gewerblichen Zweck mit Geschäftsräumen und Büros. In allen Fällen müssen bestimmte Verordnungen eingehalten werden, über die sich jeder Interessent bei besonderen Ämtern aufklären lassen kann. Hinsichtlich des sachenrechtlichen Erwerbs gelten andere Verordnungen als bei beweglichen Dingen. So muss der Kaufvertrag beispielsweise notariell beurkundet sein. Ebenfalls eine Eintragung des rechtmäßigen Erwerbers beim Grundbuchamt ist vorgeschrieben.

Im Zeitalter der Geldknappheit und kaum vorhandenen Renten investieren immer wieder mehr Leute ihre eisernen Reserven in Immobilien. Immobilien und Liegenschaften gelten als eine der besten Investitionen. Zum einen hat dies den Grund, dass sie Einnahmen durch Vermietung und Verpachtung einnehmen. Zum anderen steigt der Wert der Immobilie längerfristig an, da dieser als nicht vermehrbares Haben nicht der Inflation untersteht.

Jeder Besitzer der seine Immobilie allerdings zu eigenen Angelegenheiten haben möchte, muss dabei diverse Vorschriften und Richtlinien einhalten. In Deutschland muss ein Bauantrag gefordert werden, bevor ein Haus auf einem Grundstück errichtet werden darf. Dieser Bauantrag erfordert einer Zusage durch das Bauamt. Einige Richtlinien und Auflagen müssen dabei eingehalten werden.

Angebote für Immobilien sind in unserer Zeit überall zu lesen. Total egal ob sie zum Kauf, zu vermieten oder zu verpachten angeboten werden, oder ob es sich um Gebäude, Appartements oder Grundstücke handelt - in vielen Inseraten im Internet und in Magazinen wird auf alle Fälle jeder Suchende etwas finden. 

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Immobilien” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Peter Junk
Kategorie:
Bauen
Popularität:
413