Der Renault 4

Heute gehört das Auto wie selbstverständlich zu unserem Leben und so ist es auch nicht verwunderlich, dass man heute die verschiedensten Autotypen und Fabrikate findet. Doch sind es heute nicht nur die aktuellsten und neuesten Modelle, die immer wieder viele Autofans begeistern, denn es finden sich heute auch einige Klassiker und Kultautos unter all diesen Modellen.

Eines dieser Kultautos ist der Renault 4, der auch kurz als R4 bezeichnet wird und von 1961 bis 1992 produziert wurde. Darüber hinaus galt der Renault 4 auch als eines der ersten Fahrzeuge, die in Großserie mit fünfter Tür – also der Heckklappe – produziert wurden. Während der Renault 4 zur Zeit seiner Markteinführung als innovatives Konzept galt, so hat er heute Kultstatus erreicht und dies ist auch der Grund, weshalb dieses Auto in seiner Produktionszeit so zahlreich verkauft wurde.

Schon zu Beginn seiner Produktionszeit – und hier genauer gesagt zu seiner Markteinführung – erregte der Renault 4 viel Aufmerksamkeit. Dies lag aber nicht nur an den vielen innovativen Konzepten, die dieses Auto mit in den Markt brachte, sondern auch an der Marketingstrategie, die für die Markteinführung gewählt wurde. So fuhren 200 weiße Renault 4 vor dem Eiffelturm in Paris vorbei, was natürlich viel Aufmerksamkeit erregte. Im Laufe der Zeit musste sich aber auch der Renault 4 den verschärften Abgaswerten in Deutschland beugen, denen er nicht mehr genügte und so wurde dieses Modell irgendwann eingestellt. Doch gerade weil der Renault 4 so praktisch, preiswert und robust war, wurde er zum Kultauto und ist daher insbesondere bei Autoliebhabern überaus begehrt.

Link hinzufügen zu:
Mister Wong Yigg Webnews Oneview Folkd Linkarena Digg It! Furl My AOL NewsGator RawSugar Reddit Shadows Tag Simpy It Spurl Y! MyWeb


Informationen zu diesem Artikel


Du liest “Der Renault 4” in der Alpha One Wissensdatenbank

Autor:
Torsten Maue
Kategorie:
Automobile
Popularität:
284
Weitere Artikel zu diesem Thema

Ähnliche Artikel